15.04.2021 Information des Schulträgers der Stadt Hagen:

Der aktuelle Inzidenzwert von heute beträgt in Hagen 273,5.
Vor dem Hintergrund der aktuellen Tendenz, hat der Krisenstab der Stadt Hagen gestern beschlossen, dass wir in Hagen auch in der nächsten Woche bei dem, in dieser Woche geltenden Unterrichtsmodell, bleiben werden.

Das bedeutet, dass (außer den Abschlussklassen der weiterführenden Schulen) weiterhin der Distanzunterricht  fortgesetzt wird. Diese Regelung wird in einer Allgemeinverfügung geregelt werden, die aktuell erstellt wird.

Teststationen in Hagen

Sollten Sie Ihr Kind lieber in einer der offiziellen Teststationen testen lassen, können Sie das gerne tun.

Sie finden die Teststationen in Hagen unter www.hagen-testet.de

Gehen Sie dann bitte so vor:

 

1. Teilen Sie uns schriftlich mit, dass Ihr Kind grundsätzlich nicht an den Tests in der Schule teilnehmen soll.

 

2. Geben Sie Ihrem Kind dann die Bescheinigung über das negative Testergebnis mit in die Betreuung bzw. den Präsenzunterricht, damit es auf Nachfrage der Lehrkraft hin vorgelegt werden kann.

 

Achten Sie bitte darauf, dass das Ergebnis gültig ist. Dies ist immer nur 48 Stunden lang der Fall.

 

Liegt ein gültiges Testergebnis vor, wird ihr Kind dann in der Schule nicht getestet.


 

Aber Achtung:

Während bei den schulinternen Überprüfungen zwei Tests reichen, benötigen Sie bei einer außerschulischen Testung evtl drei, denn diese gelten nur für 48 Stunden!

 

Fortbildungsangebot für Eltern
Ausschreibungstext Elternabend sexualisi[...]
Microsoft Word-Dokument [106.5 KB]

Hinweise zur Testpflicht für Schülerinnen und Schüler

Liebe Schulgemeinschaft,
die seit vorgestern geltende Corona-Betreuungsverordnung besagt, dass nicht getestete Personen von der schulischen Nutzung auszuschließen sind. Zudem steht auf der Seite des Ministeriums, dass Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, nicht am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen.

 

Aus der Nichtteilnahme am Präsenzunterricht, z.B. aufgrund von Testverweigerung, leitet sich keinesfalls ein automatischer Anspruch auf intensiv betreuten Distanzunterricht ab, auch nicht auf Zuschaltung per Video. Die fehlenden Schülerinnen und Schüler müssen sich eigenständig nach den Unterrichtsinhalten erkundigen bzw. mit den bereitgestellten Arbeitsplänen und dem padlet arbeiten.

Sollten medizinische Gründe vorliegen, aufgrund derer der Selbsttest nicht durchgeführt werden darf (z.B. Latex-Allergie, dünne Nasenscheidenwände), bitte ich um Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung. Diese werde ich an die Bezirksregierung weiterleiten mit der Bitte um eine Handlungsanweisung, wie in solchen Fällen zu verfahren ist.

 

Kinder, die nicht in der Schule den Schnelltest durchführen, müssen für die Teilnahme am Präsenzunterricht ein ofizielles negatives Testergebnis aus einer der anerkannten Teststationen vorzeigen. Dieses darf nicht älter als 48 Stunden alt sein.

 

 


Viele Grüße

Natascha Löwenstein, Schulleitung

 

 

Liebe Eltern,

die neue Coronabetreuungsverordnung wurde jetzt veröffentlicht und gilt ab dem 12.4.2021.

Sie beinhaltet u.a. eine Testpflicht für alle Kinder in der Schule 2 Mal pro Woche.

Schon in dieser Woche besteht daher eine Testpflicht für die Kinder in der Notbetreuung.

Die Tests müssen von den Kindern eigenständig in der Schule durchgeführt werden.

Die Lehrkräfte und OGS-Mitarbeiter*innen beaufsichtigen die Schüler*innen und leiten sie an.

 

Kinder, die ein positives Testergebnis aufzeigen, müssen kurzfristig von den Eltern abgeholt werden und dürfen bis dahin auch nicht mehr in den Gruppen sein.

 

Achtung! Wenn Eltern mit der Testung ihrer Kinder nicht einverstanden sind, können diese nicht in der Schule betreut werden. -Bitte kümmern Sie sich ggf. um eine Alternative.

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hierbei um eine Dienstanweisung handelt, über die wir uns nicht hinwegsetzen können und bei der keine Ausnahmen möglich sind.

 

Ein Erklär-Video für die Kinder finden Sie hier:

https://eisernstein-digital.de/nextcloud/index.php/s/w5bxca4LnYH95Xm

Hagen, 09.04.2021

Liebe Eltern,

 

wir hoffen, Sie hatten Schöne Ostertage und konnten die freie Zeit genießen und sich etwas erholen.

Gestern erschien die neue SchulMail, mit der wir über den Schulbetrieb ab der kommenden Woche informiert wurden. Im Folgenden finden Sie die grundschulrelevanten Informationen als Auszug aus der SchulMail:



Distanzunterricht in der Woche nach den Osterferien
Insbesondere vor dem Hintergrund der nach dem Osterfest weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Primarstufe sowie der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird.


Schützen, Impfen und Testen
Für die Landesregierung ist es zentrales Anliegen, gerade in den gegenwärtig herausfordernden Zeiten Bildungschancen für unsere Schülerinnen und Schüler weitestgehend zu sichern und zugleich bestmöglichen Infektions- und Gesundheitsschutz für die Kinder und Jugendlichen, die Lehrkräfte und das weitere Personal an unseren Schulen zu gewährleisten.
Deshalb erfordert die Durchführung von Präsenzunterricht weiterhin die Beachtung der strengen Vorgaben zur Hygiene und zum Infektionsschutz, die in den Schulen zur Umsetzung kommen.

Ab der kommenden Woche wird es eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben. Die Landesregierung hat alle notwendigen Maßnahmen getroffen.

Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Pädagogische Betreuung
Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 wird ab dem 12. April 2021 eine pädagogische Betreuung ermöglicht.

Alle Schulen der Primarstufe sowie der weiterführenden allgemeinbildenden Schulen bieten daher ab dem 12. April 2021 auf Antrag der Eltern ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die zuhause nicht angemessen betreut werden können.


Für die Aufsicht kommt vor allem sonstiges schulisches Personal in Betracht.


Ein Formular zur Anmeldung ist als Anlage beigefügt.

  • Bitte füllen Sie die Anmeldung erneut aus, auch wenn Ihr Kind bereits in der Notbetreuung war. Vielen Dank!
     

 

Alle Informationen, die die Klasse Ihres Kindes betreffen, finden Sie auf den Padlets der Klassen:

 

- Arbeitspläne und Materialien,

- Termine für Videokonferenzen

- Termine für Abgaben von Arbeiten

- evt. Termine für die Materialausgabe, …

 

Die Arbeitspläne werden wir auch wieder ab Montag auf der Homepage hochladen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

N. Löwenstein & A. Offergeld

                 (Schulleitung)

ePaper
Teilen:

"Vaccinul obligatoriu împotriva rujeolei"

Theater Hagen hat Angebote für Kinder:

"Cäcilia, Frederic und das Schokoladenschiff"
 

Sara Walmsley vom Theater Hagen hat ein weihnachtliches Hörspiel (für
alle ab 6 Jahren) kreiert:

https://deref-web.de/mail/client/uN0yb4dw5Pc/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.dropbox.com%2Fsh%2Fvzqz0qyokbaoh4x%2FAACAQh2DqzA29dRb_dkkXBx_a%3Fdl%3D0%26preview%3DC%25C3%25A4cilie%252CFrederik%2520und%2520das%2520Schokoladeschiff_Version2.mp3%26fbclid%3DIwAR2P4hVk0lSUKFCVM_RO02yxsgl6TMXUSdxji9t174wo8luAAUrZ1T3GDIo

 

Arbeitsplänen

 

Liebe Eltern, 

 

ab heute finden Sie die Arbeitspläne nur noch auf dem Padlet der Klasse. Den Zugang dazu haben Sie von den Klassenlehrkräften erhalten. 

 

Klasse 1a Tiger

Klasse 1b Löwen

Klasse 1c Elche

Klasse 2a Erdmännchen     

Klasse 2b Waschbären

Klasse 2c Giraffen 

Jg 2 Arbeitsplan2_13ohneABs.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Klasse 3a Eulen  

Klasse 3b Mäuse 

3b Wochenplan 12.04 -16.04.pdf
PDF-Dokument [622.1 KB]

Klasse 4a Bären 

4a 4b Arbeitsplan.pdf
PDF-Dokument [118.2 KB]

Klasse 4b Drachen

4a 4b Arbeitsplan.pdf
PDF-Dokument [118.2 KB]

Klasse 4c Frösche

4c Arbeitsplan.pdf
PDF-Dokument [105.8 KB]

Arbeitsplan HUS - türkisch

Arbeitsplan HSU - arabisch

Willkommen auf unserer Website

Freiherr-vom-Stein Schule ist eine Schule mit Tradition, in der schon die Eltern unserer Schüler unterrichtet wurden. Das Kollegium berücksichtigt im
Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens. Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

 

Unsere Schule

Bei uns endet die Förderung unserer Schülerinnen und Schüler nicht mit dem Unterrichtsende. Wir bieten darüber hinaus zahlreiche Projekte.

Als moderne Schule in Hagen bieten wir unseren Schülerinnen

und Schülern moderne Unterrichtsformen, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können. Unser modernes Mobiliar in den Klassenräumen

ermöglicht es, verschiedene

Unterrichtsarrangements flexibel zu gestalten. Erfahren Sie mehr über unsere Schule!

Schulfächer

Wir vermitteln unseren Schülerinnen und Schülern in allen Fachbereichen, egal ob Haupt- oder Nebenfach, das entsprechende Fachwissen.

Arbeitsgemeinschaften

Ob Naturwissenschaften, Sport oder Musik: In unseren Arbeitsgemeinschaften können Schülerinnen und Schüler ihre Interessen vertiefen und Erlerntes praktisch anwenden.