Träger ev. Jugend

Unser Team

Leitung: Frau Hoßbach

 

Telefonnummer OGS ev. Jugend: 34 86 029

Projekte

Technik - Projekt im Januar 2017

Aus dem Alltag: Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Kunst - AG, freies spielen, ....

Ausstellungen

In der OGS wurden mit Frau Kramps Monster gebastelt!

Die Ausstellung war schaurig schön!

QUIGS – Qualitätssicherung in Ganztagsschulen

 
QUIGS verfolgt vier Ziele:
   ·   Teams für die Entwicklung von Qualität in der pädagogischen
       Arbeit motivieren,
   ·   fachliche Schlüsselthemen ganztägigen Lernens vergegenwärtigen,
   ·   Brücken zwischen unterrichtlichem und außerunterrichtlichem
       Bereich anregen und
   ·   Qualitätsarbeit als kontinuierlich verstandenen Prozess und
       Bestandteil der Arbeit vor Ort etablieren.
 
Mit den QUIGS-Materialien (www.isa-muenster.de) gelingt es, die laufenden Prozesse
im Ganztag eigenverantwortlich weiterzuentwickeln und selbständig zu
evaluieren.
 
 
Die Arbeit mit QUIGS an unserer Schule
 
Die Beteiligten sind: Das OGS-Team, zu dem auch drei Lehrkräfte mit
insgesamt 8 Stunden gehören, und die Schulleitung. Verabredet wurden zunächst
regelmäßige, möglichst monatliche Treffen im Umfang von zwei Schulstunden.
 
Das bisherige Vorgehen orientiert sich an den Vorgaben von QUIGS:
   ·   Einführung in die Arbeit mit QUIGS
   ·   Bestandsaufnahme: „Was leisten wir bereits im Vormittags- und
       im Nachmittagsbereich?“
   ·   Auswahl eines ersten pädagogischen Arbeitsbereichs:
       Sprache und Kommunikation fördern
   ·   Formulierung des Handlungsziels:
       Verbesserung der Sprachfähigkeit und Kommunikation durch die
       Arbeit mit den Lernkisten
   ·   Ermittlung des Handlungsbedarfs: Austausch und Anschaffung von
        besonders geeigneten Materialien zur Sprachförderung
 
   ·   Umsetzung in folgenden Handlungsschritten:
        o   Feste Ansprechpartner für das Thema bestimmen
        o   Gegenseitig vorhandene Materialien vorstellen,
        o   Aufbewahrungsort finden, Ausleihsystem festlegen,
             Material nachbestellen 
       o   Lernkisten mit Materialien zur Sprachförderung für den
             Nachmittagsbereich zusammenstellen
        o   Material in gegenseitigen Hospitationen kennenlernen
        o   Material in konkreten Situationen anwenden
        o   Dokumentationsform über Lernfortschritte der Kinder finden
 
Fazit unserer bisherigen Arbeit mit QUIGS:
   ·   Es wurden weitere Brücken zwischen dem Vormittags-  und
       Nachmittagsbereich geschlagen.
   ·   Durch die gemeinsame Arbeit mit QUIGS wuchs das OGS-Team
       enger zusammen.
   ·   Das Verständnis für die unterschiedlichen Arbeitsbedingungen hat
       zugenommen.
   ·   Die Fortsetzung der Arbeit mit QUIGS wird von allen Beteiligten
       als zwingend erforderlich angesehen.
Kritisch anzumerken ist, dass die zeitlichen Ressourcen nur schwer gefunden
werden können.
 
(Stand 2009)